Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Voltaire - Geschichtsschreiber der Moderne

Voltaire - Geschichtsschreiber der Moderne

— abgelegt unter: ,

Nicholas Cronk, Professor der Universität Oxford und einer der wichtigsten Kenner des voltaireschen Werks unserer Zeit berichtet in seinem Vortrag über die heutzutage verkannte Rolle Voltaires als Historiker.

Was
  • conférence invitée
  • Gastvortrag
Wann 04.11.2014
von 19:00 bis 21:00
Wo Warburg-Haus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg
Name
Kontakttelefon 040/74041888
Termin übernehmen vCal
iCal

Zum Thema

Voltaire ist auch als Geschichtsschreiber recht bekannt. Dennoch wird sein historisches Werk von den Kritikern nicht anerkannt. Der Vortrag versucht zu zeigen, inwiefern Voltaires Originalität als Historiker darin liegt, welches Gewicht er der Geschichtsschreibung seiner Zeit beimisst.

Der Vortrag wird in französischer Sprache gehalten.

Der Referent

Nicholas_Cronk

Prof. Cronk übt zur Zeit die Funktion des Vizepräsidenten der Humanities Division aus, in der er seit 2011 für die Forschungsabteilung zuständig ist. Seit 1998 ist Prof. Cronk Leiter der Voltaire Foundation und leitet dort als Herausgeber die Gesamtausgabe der Œuvres complètes de Voltaire. Seit 2005 ist er außerdem ordentlicher Professor für französische Literatur an der Universität Oxford. 

Letzte Veröffentlichungen

Als Autor:

  • 1996 Rostand, Cyrano de Bergerac, Oxford University Press, Einführung und Kommentare
  • 1994 rév. 2005 Voltaire, Letters Concerning the English Nation, Oxford University Press, kritische Ausgabe
  • 2006 Diderot, Rameau’s Nephew Oxford University Press, Einführung und Kommentare
  • 2011 Voltaire, A Pocket Philosophical Dictionary, Oxford University Press, Einführung und Kommentare

Als Herausgeber:

Unterstützung

clunyIn Kooperation und mit der freundlichen Unterstützung der Deutsch-Französische Gesellschaft Cluny e.V., Hamburg

 

 

Artikelaktionen