Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Gesprächskreis "Zadig ou la destinée"

Gesprächskreis "Zadig ou la destinée"

— abgelegt unter:

Im Jahr 1747 entstand Voltaires bis heute noch stark rezipierte philosophische Erzählung "Zadig ou la destinée". In diesem Roman wird in kurzen aneinandergereihten Episoden die Suche nach dem Glück des Titelhelden nachgezeichnet. In einer weiteren Sitzung des Gesprächskreises sollen die Abenteuer des mutigen und herzensguten Helden beleuchtet und genauer untersucht werden.

Was
  • Gesprächskreis
Wann 18.01.2010
von 16:00 bis 18:00
Wo Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1204, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg
Name
Kontakttelefon 040/74041888
Termin übernehmen vCal
iCal

Zadig commençait à croire qu'il n'est pas difficile d'être heureux (dt. Zadig fing an zu glauben, dass es gar nicht so schwer ist, glücklich zu sein).

Als sich der tugendhafte Titelheld des im Jahre 1747 verfassten Romans Zadig oder das Schicksal endlich am Ziel seiner Suche nach dem Glück angekommen glaubt, wendet sich das Blatt. Durch ein Missverständnis fällt er beim König in Ungnade, wird zum Tode verurteilt, gerät in Gefangenschaft und wird letzten Endes versklavt. Erst zum Schluss des Romans mithilfe überirdischer Kräfte und des Einsatzes des Engels Jesrad wird Zadig für seinen Mut und seine Aufrichtigkeit belohnt.

In seiner fantastisch-satirischen Erzählung, die an die Geschichten aus Tausendundeine Nacht erinnern, deckt Voltaire in seiner wohl bekanntesten philosophischen Erzählung die Missstände der französischen Gesellschaft der vorrevolutionären Ära auf.

Ziele

Zadig In der ersten Sitzung im neuen Jahr wird sich die Gruppe mit einem weiteren philosophischen Roman von Voltaire beschäftigen. Kann dieser Roman als das "Gegenstück" zu dem zwölf Jahre später verfassten Candide verstanden werden? Ist Zadigs Suche nach dem Glück erfolgreich und wenn ja, was bedeutet für ihn dessen Verlust? Was ist überhaupt das "Glück" in dem Roman? Das sind einige Fragen, die im Mittelpunkt der kommenden Sitzung stehen werden.

Quellen

Artikelaktionen