Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Voltaire-Gesellschaft - RSS-Feed

Voltaire-Gesellschaft - RSS-Feed

Page Startseite
 
Event Voltaire - Geschichtsschreiber der Moderne (Warburg-Haus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, from 04.11.2014 19:00 to 04.11.2014 21:00)
Nicholas Cronk, Professor der Universität Oxford und einer der wichtigsten Kenner des voltaireschen Werks unserer Zeit berichtet in seinem Vortrag über die heutzutage verkannte Rolle Voltaires als Historiker.
Event Voltaire medienwirksam: Strategien der Verbreitung Voltaires Korrespondenz (Warburg-Haus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, from 27.11.2013 19:30 to 27.11.2013 21:30)
Christophe Cave, Dozent an der Universität Stendhal Grenoble 3 wird in seinem Vortrag Voltaires Werk aus einem völlig neuen Blickwinkel beleuchten. Voltaire nicht als der berühmte Autor philosophischer Abhandlungen, sondern als Erschaffer seines eigenen, medienwirksamen Bildes in der Öffentlichkeit.
Event Rameaus Neffe von Denis Diderot - eine Theateraufführung (Kellertheater Hamburg, Johannes – Brahms - Platz 1, from 02.06.2013 19:00 to 02.06.2013 21:10)
Die Voltaire-Gesellschaft präsentiert anlässlich der 300. Geburtstages Denis Diderots die Aufführung seines berühmten Zweipersonenstücks in der Übersetzung von Johann Wolfgang von Goethe. Es ist der Voltaire-Gesellschaft eine große Freude das bereits in vielen anderen Städten erfolgreiche und gefeierte Theaterstück auch dem Hamburger Publikum präsentieren zu können. Die Inszenierung des Stücks ist ursprünglich am Hoftheater Dresden (Prinzipal Rolf Hoppe) mit den beiden renommierten Schauspielern Daniel Minetti und Mathias Mertens unter der Regie von Helfried Schöbel entstanden, die auch das Gastspiel in Hamburg bestreiten.
Page Veranstaltungen: Übersicht
Gesprächskreis, Workshops und Tagungen
Event Nietzsche und Voltaire oder die Freiheit des Geistes (Gästehaus der Universität Hamburg, Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg, from 06.11.2012 19:00 to 06.11.2012 20:30)
Dr. Guillaume Métayer, Forscher an der Université de Paris IV (Sorbonne) und dem Centre national de la recherche scientifique (CNRS), stellt in seinem Vortrag die Ergebnisse seiner preisgekrönten Dissertation (Prix Émile Perreau-Saussine du jeune chercheur en Sciences Humaines et Sociales) zum Thema Nietzsche und Voltaire vor.
Page Der Vorstand
Mitglieder des Vorstands und ihre Aufgaben
Event Puccinis Oper "Manon Lescaut" (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1158, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 21.05.2012 16:00 to 21.05.2012 18:00)
Zum Abschluss unserer Manon-Lescaut-Reihe werden wir gemeinsam die Oper von Giacomo Puccini anschauen und besprechen.
Event Liebe und Leiden des jungen Chevalier des Grieux (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1158, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 26.03.2012 16:15 to 26.03.2012 18:00)
Zum zweiten Mal steht der Roman "Manon Lescaut" des Abbé Prévost im Mittelpunkt des Gesprächskreises.
Event Abbé Prévost: "Manon Lescaut" oder die Abenteuer des Chevalier des Grieux (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1158, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 27.02.2012 16:15 to 27.02.2012 18:00)
Im Mittelpunkt des Gesprächskreises steht dieses Mal der 1731 von Prévost verfasste Roman: "Histoire du chevalier des Grieux et de Manon Lescout".
Event Diderots erotischer Roman: "Die geschwätzigen Kleinode" oder: Wie verpasst man ihnen einen Maulkorb? (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1158, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 21.11.2011 16:00 to 21.11.2011 18:00)
Im Mittelpunkt der nächsten Sitzung des Gesprächskreises steht wieder Diderots berühmt-berüchtigter Roman, in dem ein Zauberring die Kleinoden der Damen der Gesellschaft zum Sprechen bringt.
Event Der bilderfreundliche Roman. Stiche, Zeichnungen und Bilder in der Dichtung des 18. Jahrhunderts (Warburg-Haus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, from 14.11.2011 19:00 to 14.11.2011 20:30)
Nathalie Ferrand, Forscherin und Projektleiterin am Centre national de la recherche scientifique wird in ihrem Gastvortrag über die Bedeutung der Stiche im französischen Roman des 18. Jahrhunderts sprechen.
Event Poetik der Schlösser in der französischen Literatur (Warburg-Haus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, from 17.05.2010 18:30 to 17.05.2010 20:00)
Dr. Sylvain Menant, emeritierter Professor an der Université Paris-Sorbonne hält einen Gastvortrag zu seinem neusten Forschungsprojekt: Schlösser in der französischen Literatur
Event Denis Diderot und seine "Geschwätzigen Kleinode" (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1204, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 10.10.2011 16:15 to 10.10.2011 18:00)
Der Gegenstand der ersten Sitzung nach der Sommerpause wird Diderots erotischer Roman von 1748 "Les bijoux indiscrets" (Die geschwätzigen Kleinode), sein.
Event Zwischen Amboss und Hammer? Voltaires Erinnerungen an Preußen: Die Rolle des Schriftstellers in der Gesellschaft des 18. Jahrhunderts (Warburg-Haus, Heilwigstr. 116, 20249 Hamburg, from 30.05.2011 18:30 to 30.05.2011 20:00)
Dr. Vanessa de Senarclens, Habilitantin und Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität zu Berlin stellt in ihrem Vortrag die Freundschaft zwischen Voltaire und Friedrich dem Großen dar und geht dabei der Frage nach der Funktion des Dichters im Zeitalter der Aufklärung nach.
Event Denis Diderot und die Unsterblichkeit der Seele (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1204, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 23.05.2011 16:15 to 23.05.2011 18:00)
Im Fokus der nächsten Sitzung steht die Idee des Nichtvorhandenseins der unsterblichen Seele. Die Frage, ob es eine unsterbliche Seele gibt, beschäftigt seit jeher die Philosophie. Das ist auch eine der wichtigsten Fragen, die sich Diderot in seinem dialogischen Werk stellt und die es genauer zu untersuchen gilt.
Event "Rameaus Neffe" von Diderot oder die Zweifel eines Künstlers (from 18.04.2011 16:15 to 18.04.2011 18:00)
Im Zentrum des folgenden Diskussionskreises steht zum zweiten Mal der philosophische Dialog „Le Neveu de Rameau“ (dt. „Rameaus Neffe“) von Denis Diderot. Diderot arbeitet von 1761 bis 1774 an dem Werk. Die erste Übersetzung ins Deutsche stammt von Johann Wolfgang von Goethe.
Event Denis Diderot und Rameaus verzweifelter Neffe (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1204, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 21.03.2011 16:15 to 21.03.2011 18:00)
Im Zentrum des folgenden Diskussionskreises steht der philosophische Dialog "Le Neveu de Rameau" (dt. Rameaus Neffe) von Denis Diderot. Diderot arbeitete von 1761 bis 1774 an dem Werk. Die erste Übersetzung ins Deutsche stammt von Johann Wolfgang von Goethe.
Event Claud-Prosper de Crébillon "Le Sopha" (1742) (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1204, Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg, from 14.02.2011 16:15 to 14.02.2011 18:00)
Im Mittelpunkt des Gesprächskreises steht das Meisterwerk der frivolen Literatur des 18. Jahrhunderts: "Das Sofa" des zu seiner Zeit viel gelesenen Romanciers Claude-Prosper de Crébillon (1707-1777).
Event Claude-Prosper de Crébillon "Le Sopha" (1742) (Universität Hamburg, Philosophenturm Raum 1158, Von-Melle-Park 6, from 10.01.2011 16:15 to 10.01.2011 18:00)
Im Mittelpunkt dieses und der kommenden Termine des Gesprächskreises steht das Meisterwerk der frivolen Literatur des 18. Jahrhunderts: "Das Sofa" des zu seiner Zeit viel gelesenen Romanciers Claude-Prosper de Crébillon (1707-1777).
Artikelaktionen
« August 2018 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031